Tool-Vorstellung – Limesurvey

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Homepage und Online-Tools

Limesurvey ist ein Online-Formular- und Umfrage-Tool. Befragung und Auswertung von Umfragen sind damit sehr einfach und trotzdem hochwertig umsetzbar, sei es in der Schule die Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Essen, Feedback zum Unterricht, Teilnehmer der Klassenfahrt oder die repräsentative Befragung in der Fußgängerzone als Unterrichtsprojekt.

Als Open-Source-Lösung lässt es sich sowohl für 25 Antworten/Monat über die Webseite des Entwicklers limesurvey.org nutzen als auch auf dem eigenen Server betreiben.

Wir nutzen Limesurvey für unsere Veranstaltungs- und Fortbildungs-Evaluation schon seit Anfang 2016. Dazu haben wir eine Standard-Umfragen-Vorlage erstellt, die wir bei jeder Fortbildung kopieren und den Titel anpassen. Wenn uns neue Fragen wichtig werden oder sich die Anforderungen ändern, passen wir die Standard-Vorlage an und alle zukünftigen Umfragen werden entsprechend verändert erstellt. Sobald alle teilgenommen haben, erstellen wir die Statistik auf einen Knopfdruck. Stundenlanges Auswerten von Fragebögen gehört der Vergangenheit an.

Doch auch Papierfragebögen lassen sich darüber erstellen und anschließend vereinfacht für die Auswertung eingeben. So haben wir das Barcamp 2016 noch in Papierform abgefragt und anschließend über 70 Rückmeldungen für die Auswertung per Hand eingegeben. 2017 dagegen wurden über 70 Rückmeldungen direkt online über das Webformular eingegeben. Davon war der Großteil gleichzeitig online über unseren UniFi-WLAN-Accesspoint. Das Geld für den Accesspoint hat sich übrigens gelohnt, um so viele Personen gleichzeitig einen WLAN-Zugriff zu ermöglichen 🙂

Weiterhin ist es möglich, zur Umfrage per E-Mail einzuladen. Bei einem feststehenden Teilnehmerkreis lässt sich so sogar der Überblick behalten, ob alle teilgenommen haben und bei Bedarf eine Erinnerungsmail an die übrigen Teilnehmer versenden. Diese Funktion konnten wir bei unserer IT-Beauftragten-Umfrage vor über einem Jahr nutzen. Bei fehlenden Schulen ermöglichte dies uns durch Rückfragen individuell mögliche Hindernisse zu beseitigen, z.B. bei Technik oder inhaltlichem Verständnis.
Anonym kann die Umfrage auch noch ausgefüllt werden. Doch nicht nur das, auch bei einem feststehenden Teilnehmerkreis in einer anonymen Umfrage ist es möglich zu prüfen, ob die Teilnehmer schon teilgenommen haben oder nicht. Hierzu werden die Teilnehmer vom System abgehakt, die teilgenommen haben ohne Datum und Uhrzeit zu speichern. Die restlichen sind als nicht teilgenommen vermerkt.

Interessierten schalten wir gerne die Möglichkeit frei, auf unserem Server Umfragen zu erstellen oder helfen das Tool auf dem eigenen Schulserver einzurichten.

Fazit: Limesurvey ist ein vielseitig einsetzbares Umfrage-Tool. Es ist etwas aufwändiger als eine Facebook-Umfrage und ähnliche Tools, allerdings sehr einfach zu bedienen im Verhältnis zum Umfang der Funktionen.

Ich bin auf Kommentare gespannt und helfe gerne weiter oder gebe einen Einblick in unser Limesurvey. Übrigens bieten wir am Montag, 8. Mai 2017 eine Fortbildung zum Thema an: mzlw.de/unsereservices/fortbildungenworkshops/limesurvey/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.