Erklärvideo-ProjektStartseiten-News

Rekordbesuch im Medienzenztrum Limburg-Weilburg

Ausgebucht! Das gab es noch nie für eine Fortbildungsveranstaltung zu Themen der Digitalen Bildung. 40 LehrerInnen lernten in vier Workshops Digitalisierungstechniken für Ihre analogen Unterrichtsinhalte kennen: Trickfilme, Erklärvideos, Filme, Tutorials, Screencasts, 360-Grad-Videos, Aufnahmen mit der Drohne, …

Fortbildung und Medienbildung  gehören zu den größten Herausforderungen für die deutschen Schulen. Um die Qualität des Unterrichts zu verbessern und Schule zu reformieren, kommt zukunftsorientierte Schulentwicklung nicht mehr an der Fortbildung der Lehrkräfte und die Förderung der Medienkompetenz vorbei. „Unterricht Digitale“ (Special Medienpädagogik 2017) heißt das neue Medienprojekt des Medienzentrums. Diese Fortbildungsreihe werden LehrerInnen zu Medienexperten fortgebildet, wie in der KMK-Strategie gefordert. Prof. Dr. Handke arbeitete in seiner Keynote mit seinem humanoiden Roboter Pepper zusammen. Gemeinsam verdeutlichten sie, wie die 4. industrielle Revolution Wirtschaft und Arbeit verändert und wie das Lernen und Handeln digital wird. Allen Anwesenden wurden schnell  Mehrwert und Potenziale der digitalen Medien für ein anderes und effizienteres Lernen bewusst.

Alle Inhalte der Auftaktveranstaltung und der gesamten Fortbildungsreihe werden auf der Homepage des Medienzentrums und auf einer Open-Source Lernplattform veröffentlicht. Hier die ersten frei zur Verfügung stehenden Inhalte:

  1. Präsentation und Materialien zum Vortrag von Prof. Dr. Handke
  2. Präsentation: Stopmotion und Erklärfilme (Thomas Scharhag)
  3. Kurzpräsentation Rainer Wiederstein

… weitere Inhalte folgen zeitnah.

Eine so „volle“ Fortbildungsveranstaltung gab es noch nie 😉 :

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.