Was muss ich beim Jugendmedienschutz beachten?

Außerhalb des Unterrichts können die Lehrkräfte ihr Kind nicht beaufsichtigen. Daher achten Sie bitte im besonderen Maße auf den Jugendmedienschutz und die Sicherheit.
Sie sind als Eltern medienerziehungspflichtig und deshalb auch für die Handlungen ihrer Kinder im Netz verantwortlich(Gerichtsurteil). Das geliehene iPad verfügt über keine Jugendmedienschutz-/ Internetfilter; mit dem Browser Safari hat ihr Kind Zugriff auf die gesamte Erwachsenenwelt des Internets.

Bitte reden Sie deshalb mit Ihrem Kind darüber, welche Bedeutung ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Tablet und dem Internet hat.

  1. Insbesondere für die Nutzung zu Hause, empfiehlt es sich, konkrete Absprachen zu treffen. Viele Eltern und Schüler haben gute Erfahrungen mit einem Mediennutzungsvertrag gemacht und so Streit vermieden: www.internet-abc.de/kinder/aktuell/streit-vermeiden-mit-einem-vertrag/
  2. Denken Sie auch darüber nach, in Ihrem Router, z.B. der FRITZ!Box, einen Schutzfilter zu hinterlegen:
     www.schau-hin.info/sicherheit-risiken/kindersicherung-fuer-den-speedport-router
    www.schau-hin.info/sicherheit-risiken/jugendschutz-sicherheitseinstellungen-fuer-die-fritzbox
    Auch im iPad gibt es Jugendschutz-Einstellungsmöglichkeit: support.apple.com/de-de/HT201304
  3. Schauen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind Internetseiten und Apps an, die es nutzt und versuchen Sie, es zu verstehen. Kinder kennen sich gut mit der Bedienung aus und Eltern können sie mit ihrem Schatz an Lebenserfahrung ergänzen und so zu einem reflektierten Umgang mit der Technik beitragen.
  4. Sind Sie fit für die Medienerziehung? Machen Sie das Quiz und testen Sie ihr Wissen: www.medien-sicher.de/quiz-fit-fuer-medienerziehung/
  5. Wir empfehlen den Eltern-Leitfaden „Internet-Kompetenz für Eltern – Kinder sicher im Netz begleiten[I1] , das Angebot von wwww.klicksafe.de.
  6. Weitere Anlaufstellen, die für Sie als Eltern hilfreich sein können, sind:
    www.internet-abc.de/eltern/
    digitale-helden.de/angebote/webinare/
    www.klicksafe.de/eltern/
    www.saferinternet.at/zielgruppen/eltern/
    www.klicksafe.de/service/anlaufstellen/beratungsstellen/ z.B. eltern.bke-beratung.de/views/home/index.html

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.