Literatur und Film

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - Mi, 21. Aug 2019
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Adolf-Reichwein-Schule Limburg
(Wichtige Hinweise zum Parken und der Anreise durch Klick auf den Namen des Veranstaltungsortes)
Veranstaltung in Kalender hinzufügen:
Apple, Android und andere: Apple, Android und andere
0

Kategorien

Akkreditierungssnummer (sofern vorhanden) 0199724301


Inhalte der Veranstaltung

„Zwei Ziegen stehen auf der Weide und fressen eine Filmrolle. Als sie fertig sind, sagt die eine zur anderen: Das Buch war mir lieber!“
Wenn von Literaturverfilmungen die Rede ist, werden – ähnlich wie in diesem Witz – gerne Filmbilder mit Text, also Äpfel mit Birnen verglichen.

Literatur und Film sind zwei eigenständige Kunstformen, die jedoch eine starke Verbindung haben. Diese Fortbildung untersucht die intertextuellen Bezüge und die Transformation vom einen ins andere Medium. Anhand zahlreicher Film- und Textausschnitte soll der Blick für die zentrale Wirkungsweise beider Formen geschärft und Möglichkeiten zur eigenen analytischen und kreativen Arbeit aufgezeigt werden.

Die Praxisbeispiele reichen von Faust, Oliver Twist, Effi Briest über Der Prozess bis hin zu Blade Runner und Trainspotting von Autoren wie J.W. Goethe, Charles Dickens, Franz Kafka, Philip K. Dick. und Irvine Welsh. Zu den Filmemacher/innen gehören u.a. Friedrich Wilhelm Murnau, Fritz Lang, David Lean, Orson Welles, Rainer Werner Fassbinder, Hermine Huntgeburth, Danny Boyle und Ridley Scott.

Dr. Martin Ganguly ist Filmpädagoge bei den internationalen Filmfestspielen Berlin / Berliner Festspiele, Dozent in der Lehrerausbildung, Autor und Lehrer an Berliner Schulen, Moderator und Coach im (film-)pädagogischen, wertevermittelnden und künstlerischen Bereich, Regie- und Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien.

Anmeldung zur Veranstaltung

Wenn bisher keine Veranstaltungsteilnahme: Im linken Bereich Daten eingeben
Wenn bereits an Fortbildung teilgenommen: WICHTIG! Die Zugangsaten utnerscheiden sich von der Verleihernummer etc. vom Edupool! Im rechten Bereich Zugangsdaten eingeben (wurden per Mail zugesendet, alternativ Passwort zurücksetzen) und dann im linken Bereich Buchung bestätigen. Sollte die Fehlermeldung erscheinen, dass der Schulname fehlt, ist dieser im Profil unter http://mzlw.de/wp-admin/profile.php zu speichern
Lehrer oder Buchender: Bei einer Gruppenbuchung bitte die Daten des Lehrers oder des buchenden Koordinators unter Teilnehmer 1 eintragen. Für diesen wird ein Zugang auf der Webseite eingerichtet, über den sich die Buchung nachträglich ändern lässt. Der Bereich für Teilnehmer 1 befindet sich ganz unten.
Im Internet Explorer funktioniert außerdem die Autovervollständigung nicht bei der Buchung. Daher bitte leere Felder nur per Tastatureingabe füllen.
Teilnehmerdaten: Die Angabe aller Teilnehmerdaten ist u.a. für die Teilnahmebestätigungen notwendig

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.